Süßes Systems Engineering

Seit Oktober 2013 bin ich Teil eines siebenköpfigen studentischen Entwicklungsteams im Bereich Systems Engineering unter der Schirmherrschaft der ITQ GmbH. Dabei soll eine modulare Produktionsanlage für einen Süßwarenhersteller geplant und entwickelt werden. Die Zusammenarbeit erfolgt interdisziplinär im Team nach dem ganzheitlichen Ansatz des Systems Engineering, wobei unser methodisches Vorgehen auf dem Quality-Gate Modell basiert.

Studententeam

Studententeam & Systems Engineering

Im Fokus der Projektierung stehen die wichtigsten Handhabungs- und Prozessschritte einer vollautomatischen Produktionsanlage. Hierzu gehören das Transportsystem der Süßwaren, deren Formgebung sowie eines intelligenten Tracking-Systems.
Das Ziel des Projekts stellt einen modularen Systemaufbau mit geeigneten Schnittstellen, die Entkopplung der Prozessschritte und die Erhöhung der Ausfallsicherheit gegenüber der aktuellen Anlage dar.

Weitere Infos:
Homepage ITQ
Artikel ITQ – Mechatronik begeistert
Artikel Mechatronik.info – Mechatronik begeistert
Artikel Stiftung Technik macht Spaß – Süßes Engineering (PDF S.30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.